Welpenunterricht

In der Welpenschule spielen und lernen Welpen bis zu einem Alter von ca. einem halben Jahr. Sie treffen sich, um mit Gleichaltrigen zusammen zu kommen, zu spielen und zu toben. Es werden Situationen dargestellt, die viele Welpen in der Form im alltäglichen Leben nicht kennen lernen würden, die aber für die weitere Entwicklung enorm wichtig sind. Wie Kinder im Kindergarten lernen Welpen in der Welpenschule, ihre Grenzen auszuloten, Regeln zu befolgen und andere Hunde zu respektieren. Die Welpenschule ist somit ein ganz wichtiger Bestandteil der Welpenerziehung.

 

Junge Hunde können sich nicht lange konzentrieren, auch deshalb ist die Welpenschule ideal. Hier wird Spiel und Spaß mit bewussten Lernphasen verbunden.

Hier finden Sie uns

Hundeschule Bremervörde
Direkt an der Umgehungsstraße zwischen Bremervörde/Minstedt und Bevern

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Femke Reitmann

04285/924289

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Bremervörde